Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Modifizierte Prüfungen

Studierende mit einer andauernden Behinderung haben das Recht auf eine abweichende Prüfungsmethode, wenn sie die Prüfung in der vorgesehenen Form aufgrund ihrer Behinderung nicht ablegen können und die Anforderungen durch die abweichende Prüfungsmethode nicht verändert werden (UG 2002, §59).

Dies gilt auch für Zulassungsprüfungen zu einem Studium.

Das Zentrum Integriert Studieren koordiniert solche modifizierten Prüfungen mit den Lehrenden und berät Lehrende und Studierende bezüglich geeigneter Modifikation - z.B. Zeitzugaben - und Barrierefreiheit der Prüfungsunterlagen. Bei Bedarf können modifizierte Prüfungen auch in den Räumen des Zentrum Integriert Studieren stattfinden, wobei wir auch die Prüfungsaufsicht übernehmen.

Hier steht auch ein mit blinden- und sehbehindertenspezifischer Zusatz-Software ausgestatteter Prüfungs-PC für Online-Klausuren zur Verfügung.

Wenn Sie aufgrund einer andauernden Beeinträchtigung Bedarf an einer modifizierten Prüfungsmethode haben, nehmen Sie bitte zunächst Kontakt mit dem ZIS auf, um den Adaptierungsbedarf bzw. die Möglichkeiten eine Prüfung abzulegen abzuklären.

 

Prüfungseingabe

Um Zugang zum System für die Eingabe von Prüfungen zu erhalten, schreiben Sie bitte ein Mail an zis.pruefungen(at)uni-grazl.at. Sie erhalten dann ein Mail mit den benötigten Daten zum Einloggen.

WICHTIG: Die Bekanntgabe einer Prüfung beim ZIS ersetzt NICHT die Anmeldung zu dieser in UGOnline!!!

Kontakt

Fachreferent für barrierefreien Studienzugang
Universitätsplatz 3a, 1. OG (Liftebene Nr. 4), 8010 Graz
Markus Pertschy MA Telefon:+43 (0)316 380 - 2223

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.